Wolfgang Wrobel

Wurde 1960 in Dortmund geboren und kam 1975 nach Pforzheim. Dort lernte er zuerst den Beruf des Goldschmieds in einer traditionellen Pforzheimer Schmuckfabrik.

1984 entschloß sich Wolfgang Wrobel zu einem Berufswechsel und begann in der Schreinerei Girrbach eine Lehre zum Schreiner. Nach einigen Jahre Berufspraxis bei der Firma Szczepanski als Schreiner und Montageleiter begann er sich mit der Weiterbildung zum Schreinermeister.

Nach erfolgreicher bestandener Meisterprüfung im Jahr 1994 führt er seinen ehemaligen Lehrbetrieb unter eigenem Namen weiter.

Der Familienbetrieb, der nun in der 3ten Generation weitergeführt wird, entwicklt sich zu einer kompetenten Schreinerei, die sich durch die Durchführung anspruchsvoller Arbeiten und deren korrekter Ausführung auszeichnet.

Im Vordergrund stehen dabei immer die Kunden-wünsche und die zufriedenstellende Auftrags-ausführung. Die von Wolfgang Wrobel zwischen-zeitlich erworbenen Erfahrungen und Kenntnisse sind bei allen Arbeiten wichtig und finden ihre Anwendung im gesamten Arbeitsprozess.